- Das Symphonic Rock Fantasy Musical -

Ein mystisches Musical aus dem Reich der Fantasie.

Ein wunderbares Musical über die Liebe, die jeden bösen Zauber bezwingt.

Ein mitreißendes Musical, das uns in eine andere Welt entführt und uns doch über unser eigenes Leben und die Zerstörung unserer Welt reflektieren lässt.


basierend auf Motiven des Erfolgromans "Elfenblüte" von Julia-Kathrin Knoll

verlegt beim LITAG Theater Verlag

Symphonische Rockmusik und kraftvolle Balladen

Titelsong:

"Die Königin der Schatten"


 "...Ich bin die Königin der Schatten,

so mächtig und stark wie ein Drache,

verkriecht euch ihr feigen Ratten,

und fürchtet meine Rache!"

Ballade:

"Ich kenne Dich"


 "...doch jetzt stehst du hier,

wie ein Wunder, unerwartet,

ich seh' dich und ich weis:

Ich kenne Dich!"

Bösewicht Song:

"Wer zuletzt lacht, lacht am besten"


 "...auch wenn die Welt zusammenbricht,

werd' ich nicht aufhör'n dich zu jagen.

Nimm dich in Acht, denn du entkommst mir nicht!"

Inhaltsangabe

Einst lebten Elfen und Menschen in Frieden miteinander. Doch als sich die Tochter des Bürgermeisters das Leben nimmt, weil der Elf Alahrian ihre Liebe nicht erwidert, bezichtigt ihr Vater den Elfen, die Tochter verhext und so in den Tod getrieben zu haben. Alahrian soll auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Seine Mutter Lilith, eine mächtige elfische Zauberin, rettet ihren Sohn, richtet dabei allerdings ein Blutbad unter den Menschen an und verflucht den Bürgermeister zu ewigem Leben.


Dafür wird sie von den Elfen verurteilt und in ein Verlies gesperrt. Alahrian, der einzige der sich mit ihren Zauberkräften messen kann, wird als Wächter bestimmt. 400 Jahre sind vergangen. Die Elfen leben nun versteckt unter den Menschen, die auf dem besten Weg sind, die Natur und den Planeten zu zerstören, obwohl sich Einzelne für seine Rettung einsetzen. Alahrian indessen ist innerlich zerrissen: seine Aufgabe belastet ihn und er ist einsam. Eines Tages lernt er das Menschenmädchen Juna kennen und sie verlieben sich.


Alahrian trifft jedoch auch auf den Bürgermeister von damals, der seit 400 Jahren um seine Tochter trauert und sich nichts sehnlicher wünscht, als von seinem Fluch befreit zu werden. Nachdem Alahrian ihm ungewollt verrät, dass Lilith - als einzige - den Fluch aufheben könne, intrigiert der Bürgermeister mit Lilith und möchte Alahrian durch die Entführung seiner Liebe Juna zur Freilassung Liliths erpressen. Als Juna in der folgenden Auseinandersetzung getötet wird und Alahrians Kräfte nicht ausreichen, sie zu retten, bietet seine Mutter ihm einen Handel an: ihre Freiheit dafür, dass sie Juna wieder zum Leben erweckt. Alahrian geht den Handel ein.


Was geschieht mit dem Bürgermeister?

Was wird Lilith tun wenn sie frei kommt?

Und wird Alahrian seine geliebte Juna retten können?



Ein abendfüllendes Musical:


Spielzeit ca. 2h 20min

Besetzung:


- 6 Solo Gesangspartien (4w/2m)


- ab 10 MusikerInnen


- ab 10 EnsemblesängerInnen


- ab 4 TänzerInnen

Rockband + Orchester


fette Gitarren


und


gefühlvolle Streicher

"...ein großes Talent [...] Von dieser Komponistin wird man noch hören!" - Allgäuer Zeitung

"Eine junge Komponistin, die genau weiß was sie tut!" - Gerhard Nemetz (Komponist)

"Jeder Song ein Ohrwurm!" - Cornelia Schmid (Sängerin)

KONTAKT

Katrin Schweiger

Hauptstrasse 20

       92345 Dietfurt

+49 151 55615278

Newsletter